zurück zur Übersicht

Wohn-/ Bürogebäude Burggasse 116

Auftraggeber

K & W Immobilienmanagement GmbH

Ort

Wien

Art der Lösung

Büro- und Geschäftsbauten

Kompetenzen

Projektarten

Sanierung
Umbau

Das Wohn- und Bürogebäude Burggasse ist ein typisches Biedermeierhaus mit 3-geschoßigen Straßentrakt und zwei 3-geschoßigen Seitentrakten. Der umschlossene Innenhof bietet Platz für 10 – 14 Pkw-Stellplätze und einer Grünfläche mit Altbaubestand. Das Wohn- und Bürohaus Burggasse 116 befindet sich in zentraler Lage mit begrünten Innenhof und Altbaubestand im 7. Wiener Gemeindebezirk. Der Standort zeichnet sich durch eine gute Infrastruktur und optimale Verkehrsanbindung besonders aus. So befinden sich der Westbahnhof und Haltestellen der Autobuslinie 48A und der U6 in unmittelbarer Nähe.

Wichtige Einrichtungen wie Schulen, Banken etc. sind zu Fuß mühelos zu erreichen. Einkaufsmöglichkeiten in Burg- und Neustiftgasse aber auch die nahe gelegene Lugner City sorgen für eine gute Nahversorgung. Das Wohn- und Bürohaus bietet mit seinen gemischten Nutzungen Platz für Büros (840 m²), und Allgemeinflächen 540 m² (Parkplätze, etc.) an.

Wesentliche Projektschwerpunkte

  • Sanierung / Umbau der bestehenden Wohnungen
  • Neugestaltung Hof / Gartenflächen
  • Sanierung Fassaden
  • Neubau Dachgeschoß
  • Sanierung der Haustechnik (Steigstränge, Heizung, ...)
  • Trockenlegung der Grundmauern
  • statische Verstärkung der Deckenbereiche im Erdgeschoss
  • Sanierung, Erweiterung Elektrotechnik (EDV, Telefon, ...)

Fotos © KWI

Ähnliche Referenzen
alle Referenzen