zurück zur Übersicht

Miele Haus Wien

Auftraggeber

Wiener Wirtschaftsförderungsfonds

Ort

Wien

Art der Lösung

Büro- und Geschäftsbauten

Projektarten

Sanierung

Der WWFF hat 2007 das Bürohaus in der Mariahilfer Straße 136, 1150 Wien renoviert und umgestaltet. In der ca. 2.700 m² großen Immobilie ist das erste Mingo Büro des WWFF auf zwei Stockwerken untergebracht. Dieses bietet Kleinflächen für JungunternehmerInnen und GründerInnen ab einer Größe von 15 Quadratmetern. Auch die Flächen wurden neu gestaltet und so ein moderner Bürostandort in unmittelbarer Zentrumsnähe realisiert. Die Firma MIELE, die seit Jahren in der Mariahilfer Straße 136 untergebracht ist, wird auch weiterhin als Mieter im Erdgeschoß erhalten bleiben.

Projektbeschreibung / Auftragsinhalt

Bei o. g. Objekt wurde eine Generalsanierung der Büro- und Geschäftsflächen durchgeführt, wobei das erst vor wenigen Jahren überarbeitete Heizhaus in die Überlegungen mit einzubeziehen war. Die Gesamtnutzfläche des Büro- und Geschäftshauses beträgt rund 3.000 m², beinhaltet im Erdgeschoss Geschäftslokale, im 1. bis 5. Obergeschoss Büroflächen und im 6. Obergeschoss zwei bis drei neu zu schaffende Wohneinheiten. In 2 Tiefgeschoßen ist eine Garage Bestand, welche ebenfalls teilsaniert wurde.

Das Objekt wurde mit dem technischen Standard für Büroimmobilien ausgestattet, sodass vollste Flexibilität der Büroraumgrößen gegeben ist. Die Elektrolichtschaltung wurde über batterielose Funktaster realisiert, sodass auch hier eine flexible Wandumstellung jederzeit möglich ist. Die Kühlwasserinstallation wurde ebenfalls an Fensterachsen ausgerichtet, sodass ein sogenanntes „Plug & Cool“ ermöglicht wird.

Das Büro wurde hinsichtlich Sicherheitsstandards erhöht, welches durch Einbau einer Zentralüberwachungsanlage für die Sicherheitsbeleuchtung und einer Brandmeldezentrale erreicht wurde. Ein leitrechnergesteuertes, tageslichtabhängiges Beleuchtungssystem wurde ebenfalls als Stand der Technik angesehen und errichtet.

Durch die eingebrachten Ideen der KWI konnte dem Auftraggeber die Möglichkeit gegeben werden den Ausbaustandard ohne wesentliche Kostenerhöhung zu erhöhen und eine dem Lebenszyklus angepasste Immobilie zu errichten, welche sofort voll vermietet war.

Fotos © KWI

Ähnliche Referenzen
alle Referenzen