Neues Projekt in Stadlau - Betriebsführungszentrale ÖBB

KWI hat den ersten Platz gemacht.

Die Betriebsführungszentrale (BFZ) ist eine Einrichtung zur Steuerung und Überwachung des Eisenbahnbetriebes. In der BFZ ist zentral Technik für Bedienungs-, Überwachungs- und Betriebssteuerungsfunktionen angeordnet, die sich weiterer steuerbarer, dezentral verteilter Einrichtung bedient. Für den zuverlässigen, sichern und qualitätsvollen Betrieb des Schienenverkehrs ist die höchstmögliche Verfügbarkeit der BFZ erforderlich. (Ausfallzeit weniger 5 Minuten/Jahr). Das gegenständliche Gebäude ist der kritischen Infrastruktur iSd § 22 Abs 1 Z 6 SPG zuzuordnen. Das Objekt wird in Niedrigemissionsbauweise mit dem Ziel einer „ÖGNB-Zertifizierung“ errichtet.
 

Welche Leistungen erbringt KWI in diesem Bauvorhaben?


Wir sind für die Örtliche Bauaufsicht im Bereich HKLS & MSR zuständig und freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit mit dem Bauherrn sowie den Projektbeteiligten.

Fotos © KWI