BIM-Technologien auf höchstem Niveau

Standortübergreifendes Miteinander

Gemeinsam mit unserer Muttergesellschaft IPROconsult GmbH sind wir gerade dabei, das Gebäude samt technischer Gebäudeausrüstung für eine neue Klärschlammverwertungsanlage auf dem Gelände des Klärwerkes Waßmannsdorf in Berlin zu planen. 

KWI ist hierbei mit der Planung der Elektrotechnik und des Gebäudeleitsystems beauftragt worden und freut sich als Teil der IPROconsult GmbH an diesem Projekt mitwirken zu können.

Intern verfügt die IPRO+KWI bereits ein eigenes größeres BIM-Team, welches durch ihre Ausbildung, immer wieder anstehender Fortbildungen und genug Praxiserfahrung bestens dazu ausgebildet wurde, nach der Methode des Building Information Modelings zu planen.

 

Vorteile durch BIM?

  • Koordination der fachlich Beteiligten wird vereinfacht
  • Kollisionen werden früher und schneller erkannt
  • Ableitung der Pläne, Ansichten, Schnitte aus dem Modell
  • Automatisches Nachführen in allen Ansichten
  • Datenbankprinzip
  • Klassifizierung nach Kostengruppen, Technischen Systemen und Bauabschnitten möglich
  • Unterstützt Kostensicherheit durch belastbare Mengen

Weiteres spannendes zur KSV-Anlage Waßmannsdorf ist unter folgendem Link abrufbar:
www.perspektiven-planen.jetzt/beitrag/komplexe-grossanlage-effizient-geplant/