Neubau Gesundheitszentrum St. Pölten-Harland

In Harland entsteht bis Frühjahr 2023 ein neues 12.000 m2 großes Gesundheitsviertel.

Ein Facharztzentrum mit Kassen- und Wahlärzten, ein Labor, eine Apotheke, ein Seminarzentrum, ein Fachgeschäft sowie ein EDV-IT-Dienstleister werden die Infrastruktur bilden. Eine Bäckerei mit Stehcafé wird es ebenso geben wie eine Tiefgarage mit rund 150 Stehplätzen.

Beim Gebäude wurden die haustechnischen Gewerke so dimensioniert und projektiert, dass eine enge Verflechtung von Gebäude- und Energiekonzept möglich ist. Durch das Verwenden von Wärmepumpen, die die Energie des Grundwassers nutzen, hat man hier eine ökologische Lösung für die Wärme- und Kälteerzeugung gefunden. Durch den Einsatz von einer umfassenden Photovoltaikanlage kann der erzeugte Strom auch im Eigengebrauch wieder verwendet werden.

KWI ist hierbei für die Planung der technischen Gebäudeausrüstung inkl. Fördertechnik sowie Fachbauaufsicht TGA zuständig.

Visualisierung ©️ Aichberger Architektur ZT